Die BO Valentin beim Internationalen Kampftag der Arbeitslosen

Während am 1. Mai dem geschundenen Proletariat nicht einmal das Ausschlafen gegönnt wird und der DGB bereits um 9 Uhr morgens zum Abfeiern der Ausbeutung durch Lohnarbeit mit Bier und Bratwurst ruft, entschieden sich Teile der BO Valentin zur Teilnahme am Internationalen Kampftag der Arbeitslosen am 2. Mai, der seinen Auftakt um angenehme 13 Uhr erlebte. Bereits beim Beginn am Senefelderplatz kündigte sich eine machtvolle Demonstration an. Was vor Jahren aus dem Dunstkreis der Berliner Lesebühnenszene begann, ist heute zu einer internationalen Manifestation gegen Ausbeutung, sinnlose Überproduktion und Reduzierung menschlicher Beziehungen auf den Tauschwert geworden. Das wusste auch die Berliner Polizei, und hat ihre vier besten Beamten für die Demonstration abgestellt, um gefürchtete Ausbrüche der Wut staatsgewalttätig zu unterdrücken.

Auf dem Weg vom Senefelderplatz über die Kastanienallee zur Warenwunderwelt der Schönhauser-Allee-Arkaden und wieder zurück schallte es machtvoll durch das einst von Proletariern besiedelte Prenzlauer Berg, dass das Bauschaumdauerfrühstück in den nicht mehr ganz so hippen Straßencafés zu erzittern begann: „Wir haben Zeit!“, „Mein Freund ist Roboter!“ oder „Kein Schweiß für Geld!“. Die von Spider vorgetragenen Redebeiträge gaben der Demonstration die notwendige inhaltliche Tiefe und bewegten die bis dato passiven Massen, sich der Manifestation anzuschließen. Höhepunkt war das Gebet gegen die Arbeit vor den Schönhauser-Allee-Arkaden, mitreißend vorgebetet von Ahne.

Wir waren uns einig: Die beste Demo, an der wie je teilgenommen haben und werden im nächsten Jahr wieder die Fahne der BO hochhalten.

(jw)

Advertisements

Ein Gedanke zu „Die BO Valentin beim Internationalen Kampftag der Arbeitslosen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s