Mücheln: Imbissbesitzer von Nazis bedroht, Polizei schaut weg

„Bis zum 20. April hast du dein Lokal zu schließen!“ Diese Drohung ist normal in der deutschen Provinz. Mücheln, ein idyllischer Ort in Sachsen-Anhalt wird zum Alptraum von türkischen Gewerbetreibenden. Auch dass ist an sich erschreckender Weise nichts Ungewöhnliches. Dass die örtliche Polizei die andauernden Terrorübergriffe auf die Familie und weitere nachweisliche Straftaten ignoriert, ist aber ein Skandal, der nach Intervention vom türkischen Generalkonsul auch endlich vom zuständigen Minister Stahlknecht (CDU) als desaströs und unprofessionell bezeichnet wird. Jetzt werden Spenden zu Wiedergutmachung gebraucht. Eine alltägliche Geschichte!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s