Nazirock in der Provinz: „die Musik ist schön und seine Gäste ordentlich“

Mittelskirchen bei Passau oder Gera, es passiert jede Woche und überall in der deutschen Provinz. Nazi zieht es zu Rockkonzerte, eines der Rückzugareale ihrer Propaganda.

Thomas Kuban – der Name ist ein Pseudonym – filmt seit fast zehn Jahren als Undercover-Journalist und unter Lebensgefahr Konzerte der Neonazi-Musikszene – europaweit, mit Schwerpunkt Deutschland. Die Orte werden kurzfristig per E- Mail, SMS oder Mundpropaganda angekündigt. Das Konspirative liefert den zusätzlichen Thrill. Ein Bericht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s