Rente mit 67 gehört abgeschafft und nicht ausgesetzt

Rente mit 67 gehört abgeschafft und nicht ausgesetzt

„Der Vorschlag von Andrea Nahles, die Rente erst ab 67 auszusetzen, wäre zwar ein Schritt in die richtige Richtung, ist aber äußerst unglaubwürdig,“ kommentiert Klaus Ernst, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, die jüngsten Renten-Äußerungen der SPD-Generalsekretärin. Klaus Ernst weiter: WEITERLESEN

SPD, Rente, LinkeSPD, Rente, Linke

Die SPD will die Rente mit 67 stoppen, jedenfalls vorläufig und möglich würde das auch nur im Falle einer Regierungsübernahme. Die Linke hat den Vorstoß einerseits begrüßt, andererseits aber auch auf das Glaubwürdigkeitsproblem der Sozialdemokraten hingewiesen: Die hatten noch im Dezember einen Antrag der Linksfraktion zur Aussetzung der Rente mit 67 mehrheitlich abgelehnt. Für die Linke ist die neuerliche Renten-Debatte eine Herausforderung – mehr

Rente mit 67 – Grünen-Chef sperrt sich gegen SPD-Vorstoß Die Grünen ziehen beim Vorstoß der SPD gegen die Rente mit 67 nicht mit: „Es führt kein Weg daran vorbei“, sagte Grünen-Parteichef Cem Özdemir über die Verlängerung der Lebensarbeitszeit. Auch innerhalb der SPD regen sich Stimmen gegen die Aussetzungspläne ihrer Parteispitze.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s