Aus den Strömungen….FDS, AKL, SL und Emali mit aktuellen Beiträgen

Rainer RillingWenn die Hütte brennt. Über Macht, Transformation und grünen Sozialismus sprach Rainer Rilling unter anderem auf der fds-Akademie im Jahre 2011. Zwischenzeitlich sind die dort formulierten Thesen als umfangreicherer Beitrag erschienen. In gekürzter Form in der Zeitschrift Luxemburg und in ausführlicher Form in „Forum Wissenschaft“, dem Magazin des Bundes demokratischer WissenschaftlerInnen (BdWi). Wir dokumentieren diesen Beitrag auf unserer Webseite. Weiterlesen  (FDS)

Wer bezahlt die 8,6 Milliarden Euro? Für einen Schutzschirm für die Beschäftigten, die Arbeitslosen und die Rentnerinnen und Rentner Ein Beitrag der AKL.

Empört Euch!

Ein neues Jahr bricht an. In politischer Hinsicht war das vergangene Jahr schwierig. DIE LINKE hat nur dauerhaft eine Chance wieder an den Erfolg der Gründerjahre anzuknüpfen, wenn Ihr Euch empört. Über die Verhältnisse, den Angriff der Mächtigen in Politik, Wirtschaft und Medien auf die Bevölkerungsmehrheit und die Reste von Sozialstaat und Demokratie, die unverhohlene Rückkehr des Faustrechts in den internationalen Beziehungen. Aber auch: Jene in unserer Partei die die harte Arbeit von 70 000 Mitgliedern mit politischer Kurzsichtigkeit und persönlicher Eitelkeit zerstören. 2012 muss das Jahr der Politik für Beschäftigte, Rentnerinnen und Rentner sowie sozial Bedürftige werden. Das Jahr der 99 Prozent – auch in unserer Partei. Einen guten Rutsch und ausreichend Empörung für 2012.  Eure Sozialistische Linke

Foto: Pewe R-Mediabase

Ema.Li-Mitglied werden und ordentlich abstauben!

Die Ema.Li Berlin braucht Mitglieder. Nur gutfinden reicht nicht mehr aus, denn nur mit einem unterschriebenen Mitgliedsformular kannst du die Ema.Li und damit eine bessere LINKE ganz konkret unterstützen. Wir können zwar mit dem Angebot anderer Strömungen – Jobs, Mandate, Pöstchen, Stipendien und gut geordnete Karrierezirkel – nicht aufwarten, aber haben uns trotzdem eine Belohnung für diejenigen ausgedacht, die die Ema.Li unterstützen möchten. Wer der Ema.Li Berlin beitritt, ein neues Mitglied geworben hat oder als neues Mitglied geworben wurde, nimmt automatisch an der großen Ema.Li-Tombola-Sause teil. Zu gewinnen gibt es zwei schöne Preise:

Ein Jahres-Abo des Magazins prager frühling 
Ein handsigniertes Exemplar des wirklich sehr guten Buches Kaltland, herausgegeben von Karsten Krampitz Markus Liske und Manja Präkels
…und für die, die schon beides haben, denken wir uns was anderes schönes aus.

Wie nehme ich daran teil?
Du füllst einfach das Mitgliedsformular aus und lässt es uns zukommen. Das geht folgendermaßen: Entweder du kommst zu einem unserer monatlichen Kneipenabende vorbei, die grundsätzlich für alle offen sind und immer auf dieser Homepage angekündigt werden, oder du schreibst uns eine mail, um die Postadresse herauszufinden, an die du das Formular schicken kannst oder auch um eine konspirative Übergabe an einem geheimen Ort auszumachen. Und schon bist du dabei und nimmst an der großen Ema.Li-Tombola teil. Die glamouröse Auslosungsgala wird auf unserer nächsten Mitgliederversammlung zu erleben sein und diese Mitgliederversammlung wird wahrscheinlich im Februar stattfinden.
Das Ganze gilt unserer Meinung nach sofort, unverzüglich; und läuft bis kurz vor der Auslosung auf der nächsten Mitgliederversammlung.

Übrigens: Die Ema.Li-Mitgliedschaft kostet natürlich nichts und du verpflichtest dich auch zu gar nichts.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s